StartseitePromis flashed#hashed im Web

Diese Website verwendet leckere Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.



eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Instagram! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      














Neueste Artikel

Nackte Puppen in Instagram
Immer zum gleichen Arzt!
mehr...









Aktuelle Highlights

 
Blitz-News - bei uns im Blitzlicht!
#sexy  18.05.2015 (Archiv)

WOW-Avatare müssen hübsch sein

Geschlechtsspezifische Vorurteile rund um das Aussehen verfolgen Frauen offenbar auch in virtuellen Welten.

Das zeigt eine aktuelle Studie von US-Forschern, die die Hilfsbereitschaft anderer Spieler in 'World of Warcraft' (WoW) untersucht haben. Sie haben dabei festgestellt, dass Frauen mit attraktivem Avatar viel eher Unterstützung bekommen. Männliche Spieler dagegen haben auch als hässlicher Ork wenig Probleme. Damit, in die Rolle des anderen Geschlechts zu schlüpfen, kommen Männer online ebenfalls leichter davon.

In der realen Welt haben Frauen eher mit Nachteilen aufgrund ihres Aussehens zu kämpfen als Männer, so das Ergebnis früherer Studien. Ähnliches gilt der WoW-Studie zufolge offenbar auch online. 'Es ist egal, ob hässlicher Avatar oder nicht, als Mann bekommt man etwa gleich viel Hilfe', so T. Franklin Waddell, Doktorand im Bereich Massenkommunikation an der der Pennsylvania State University. Bittet hingegen eine Frau mit unattrativem weiblichen Avatar um Unterstützung, fällt diese deutlich bescheidener aus.

Es hat den Anschein, dass realweltliche Vorurteile virtuell übernommen werden. 'Insgesamt scheinen in Online-Welten viele der gleichen Geschlechterstereotypen zu gelten', sagt Waddell. Eine Ausnahme allerdings gibt es, nämlich beim 'Gender Bending', dem Geschlechterrollen-Tausch. In der realen Welt haben Frauen den Forschern zufolge den Vorteil, dass das eher toleriert wird. In der virtuellen WoW-Welt dagegen helfen Spieler viel eher Männern mit weiblichem Avatar als Frauen mit männlichem Avatar. 'Online können Frauen unserer Studie zufolge also gar nicht gewinnen', meint der Kommunikationswissenschaftler.

Sexy Spielerin

Das Ergebnis könnte den Forschern zufolge von Bedeutung für die Geschäftswelt sein. 'Unternehmen wollen ihren Mitarbeitern und Kunden oft so viele technische Optionen wie möglich bieten', erklärt Waddell. Das kann heutzutage durchaus auch virtuelle Avatare beinhalten, wo die Auswahl vielleicht gar nicht so groß sein sollte. Für Geschäftsleute seien womöglich geschlechtsneutrale Avatare sinnvoll, so der Forscher. 'Ansonst riskieren sie, all diese Stereotypen aus der realen Welt auch in ihre Online-Umgebungen zu bringen.'

Für die aktuelle Studie haben die Forscher die Reaktionen von 2.300 Spielern untersucht, die von unterschiedlich attraktiven Avataren um Hilfe gebeten wurden. Aufgrund einer Voruntersuchung hat das Team Blutelfen als sehr, Nachtelfen als mäßig und Orks als unattratives Volk genutzt. Die Forscher haben entweder nach einer Wegbeschreibung gefragt oder darum gebeten, an ein Ziel geführt zu werden. Um dem jeweiligen Gegenüber ein Geschlecht anzuzeigen, hat sich das Team beispielsweise der Art der Fragestellung bedient, etwa 'Kannst du einem Kerl/Mädchen helfen?'

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Schönheit #Studie #Spiele #Avatare


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Folge unserem Instagram...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Games bringen Jobs
Gaming ist keine Zeitverschwendung, sondern kann sogar die Jobchancen verbessern. World of Warcraft bring...

World of Warcraft am Ende?
WOW wird immer geringer genutzt und wirft laut einer Super Data Research-Studie für Blizzard nur noch das...

WOW Cataclysm
Ein neues World of Warcraft Add On wurde angekündigt. Hersteller Blizzard hat die dritte Erweiterung in K...

WOW als Magazin
Das populäre Online-Rollenspiel World of Warcraft (WoW) soll nun auch als Magazin erscheinen. Der Games-P...

'World of Warcraft' Details
Auf der BlizzCon 2007 wurden ein paar Details zur Verfilmung des 'World of Warcraft' Videogames von Legen...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema #sexy | Archiv



 
 

  Sponsoren, Partner:
  


Kopfhörer-Test



Konferenz für Visionen



Aston Martin DBS



Motorkino



Skoda Fabia Test 2018



Restaurants in Wien



Classic Days 2018


Volvo V90 Test

Aktuell aus den Magazinen:
 Fotos: Oldtimer in Wien Heiße Vienna Classic Days 2018
 Oldtimer im Gesäuse Fotos der wohl schönsten Rallye
 Restaurantwoche Wien Restaurants zum günstigen Fixpreis testen
 Gibts nicht: Made my day Wie Kanäle in Gefahr kommen können...
 Blockchain-Werbung Werbenetze wollen Transparenz durch Krypto-Technik

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net