StartseitePromis flashed#hashed im Web

Diese Website verwendet leckere Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.



Partner:

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Instagram! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                   














Neueste Artikel

Volkshilfe Gala 2017Fotoserie im Artikel!
Folk vom Bot
Promi-Selfies
Instagram-Diät
mehr...









Aktuelle Highlights

 
Blitz-News - bei uns im Blitzlicht!
Celebrity Web  10.05.2017

Promi-Selfies

Wer ein Selfie mit einem Celebrity haben will, könnte künftig dafür zahlen müssen.

In der Anwendung 'Csnaps' zahlen User für ihre eigenen Selfies mit prominenten Persönlichkeiten, denn die Anwendung gibt die Fotos erst dann frei, wenn der Nutzer eine Spende an eine ausgewählte Organisation getätigt hat. Mitbegründer Richie Sambora von der Rockband 'Bon Jovi' will den ständigen Selfie-Wünschen von Fans einen wohltätigen Beigeschmack verleihen.

Fans, die einer bekannten Persönlichkeit über den Weg laufen und ein Selfie mit dem Star schießen wollen, sollen künftig nicht mehr die reguläre Smartphone-Kamera dafür nutzen, sondern auf 'Csnaps' zurückgreifen. Durch den bekannten Supporter Sambora könnten Promis dies sogar bald einfordern. Wenn das Selfie geschossen ist, wird der Csnaps-Nutzer dazu aufgefordert, den Promi zu verlinken und einen festgelegten Beitrag zu überweisen, der an wohltätige Zwecke gespendet wird.

Verifizierte Profile von Personen des öffentlichen Lebens sollen Nutzern dabei versichern, dass die Spende tatsächlich an die angegebenen Charity-Organisationen überwiesen wird. Erst nach der erfolgreichen Transaktion ist das eigene Foto mit dem Star zum Teilen mit dem Smartphone verfügbar. Die App wendet sich also hauptsächlich an die Wohltätigkeit seiner Nutzer und lässt User für die eigenen Fotos zahlen. Experten bezweifeln aus diesem Grund bereits zum Launch, dass sich das Prinzip besonders gut durchsetzen wird.

Branchen-Kenner mutmaßen jedoch auch, dass zukünftig mancher Star darauf bestehen könnte, dass Fan-Selfies ausschließlich mit Csnaps gemacht werden, um Wohltätigkeitsprojekte noch stärker zu unterstützen. Sambora ist sehr bekannt. Dieser Support könnte für die App von hoher Bedeutung sein.

'Als ich gehört habe, dass Millionen Dollar mit einem einzigen Selfie eingenommen werden können, habe ich mir gedacht, warum also kostenlos anbieten, wenn Geld auf diese Weise in wichtige Angelegenheiten fließen könnte?', erklärt Sambora. 'Csnaps' möchte jedoch nicht nur ein Vermittler von Spenden sein, sondern auch eine Art soziales Netzwerk. User können deshalb auch Fotos ohne einen Promi teilen, indem sie einfach einen Empfänger für die Spende verlinken.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Promi #Selfie #App


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Folge unserem Instagram...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
zensuriert
...

Selfies machen unglücklich!
Häufiges Betrachten von Selfies auf Facebook und Co, ohne sich dazu zu äußern, könnte mit einem niedrigen...

Orgasmus Selfie Stick
Ob ernst gemeint oder doch nur Spaß: Der Selfie Stick braucht neue Anwendungen, seit er bei Sehenswürdigk...

Selfies sind nur Jugendphänomen
Selfies sind nicht für jeden Smartphone-Nutzer unverzichtbar, wie eine aktuelle Untersuchung des Marktfor...

Selfie macht unbeliebt
Wer Beziehungen in Social Media mit Selfies gleichmäßig bedient, könnte die wichtigen Beziehungen verlier...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Thema Celebrity Web | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 
 

  Sponsoren, Partner:
  


Zensur und Freiheit



Webinare gratis



Panamera 2017



Volkshilfe gegen Armut



Sommerliche Mode



yi 4k+ Vergleich



Tuning Days Melk


Jaguar E-Pace

Aktuell aus den Magazinen:
 Streetview wieder in Österreich Google nach Datenschutzproblemen wieder auf der Straße
 Bitcoin gibt es bei der Post Als Wertguthaben für Bitpanda ist der Währungskauf einfacher
 young innovators 4k+ Ablösung an der Actioncam-Spitze: yi 4k+ setzt Maßstäbe.
 Nacht gegen Armut in Österreich Volkshilfe, Politik und Wirtschaft machen gegen Armut mobil
 Diesel-Experten zum Skandal Was ist die Wahrheit zur Grün-Ideologie?

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2017    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net