Blitz.   1.12.2021 20:16    |    Benutzerkonto
contator.net » Freizeit » style.at » blitz.at  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.

 



Promis und Gossip - im Blitzlicht

Das Neueste aus der Welt der Promis, Paparazzis und Persönlichkeiten.

Falsche Fans der PromisWegweiser...
Die sozialen Medien und hierbei vor allem die Profile bekannter Personen und Unternehmen, sind voll mit Bots und Fake-Profilen.
Die Cover-Stars: Musik-InfluencerDie Cover-Stars: Musik-InfluencerVideo im Artikel!
Junge Musiker haben es nicht immer leicht. Doch da startet gerade eine neue Generation, die mit Cover-Songs und den Methoden von Social Media Marketing rasch aufsteigt.
Elon Musk ist nicht er selbst
Facebook ist ein peinlicher Fehler beim Verifizieren eines Promi-Accounts unterlaufen. Ein offensichtlicher Fake wurde zum echten Tesla-Boss gekürt.
Jugendschutz in Snapchat
Minderjährige User des Instant-Messaging-Dienstes Snapchat sollen künftig besser geschützt werden, wie Evan Spiegel, CEO des Betreibers Snap Inc., angekündigt hat.
Erklärung für Gewalt
Soziale Ungleichheit kann unter experimentellen Bedingungen zu kollektiver Gewalt führen, wie eine Studie unter der Leitung des University College London zeigt.
WhatsApp, YouTube und InstagramWegweiser...
So lautet die Reihenfolge der unter Jugendlichen meistgenutzten sozialen Netzwerke. Doch auch Tiktok ist im Kommen.
Caravan Salon Austria im Oktober
Kein anderer Caravaning-Markt in Europa wächst so rasant wie der in Österreich. Die Reisemobilverkäufe sind um 74 Prozent gegenüber dem bereits sehr starken Vorjahr gestiegen.
Sport-Streaming statt Pay TV
Sportsendungen im Pay-TV verlieren an Zuschauern. Die Streaming-Dienste boomen dagegen, wie die Umfrage 'Sports Video Trends 2021' im Auftrag des Londoner Videoproduzenten Grabyo zeigt.
Influencer und Marken geschädigt
Erwartungen von Online-Communities können dazu führen, dass Produktwerbungen von Influencern negative Folgen haben und deren Ruf sowie das Image der beworbenen Marke schädigen können.
Schokolade hilft beim Abnehmen
Frauen, die eine konzentrierte Menge an Schokolade während eines engen Zeitfensters in der Früh einnehmen, helfen dem Körper Fett zu verbrennen und die Blutzuckerwerte zu senken, wie eine Studie des Brigham and Women's Hospital zeigt.





#it-girls, #tube und #wtf

Aus den Streams der Social Networks und die frechen Videos aus den Tubes.

Pirate Bay wird TV-Serie
Die Torrent-Seite 'The Pirate Bay' (TPB), die für die Entwicklung des modernen Internets wohl wichtigste schwedische Erfindung, bekommt eine eingene TV-Serie.
Fett kostet vielWegweiser...
Die durch Folgen zunehmender Fettleibigkeit verursachten Kosten werden sich 2060 im Schnitt auf 3,6 Prozent des BIP eines Landes belaufen.
Kaffee und Klima
Die weltweiten Folgen des Klimawandels verändern zunehmend die Anbaubedingungen für Kaffeepflanzen.
Da spielt die Musik!
Independent-Künstler und Frauen sind auf Spotify im Vorteil. Denn in der 'New Music Friday'-Playlist mit den Neuerscheinungen der Woche werden sie höher gereiht als es ihrem langfristiger Streaming-Erfolg entspräche.
Depressive Mütter als Risiko
Kinder, deren Mütter während und nach der Schwangerschaft depressiv waren, weisen im Alter von 24 Jahren auch eher depressive Symptome auf, wie eine Studie unter der Leitung der University of Bristol zeigt.
Rheuma und Passivrauchen
Forscher des Brigham and Women's Hospital haben einen Zusammenhang zwischen der Belastung durch das Rauchen der Eltern während der Kindheit und einem erhöhten Risiko einer späteren seropositiven rheumatoiden Arthritis festgestellt.
Onlineseminare und Lernerfolg
Online-Unterricht wirkt sich negativ auf den Lernerfolg von Studenten aus, so eine Studie von Forschern unter Leitung von Douglas McKee und George Orlov von der Cornell University, die kürzlich in der Zeitschrift 'Economics Letters' publiziert wurde.
Musikentdeckung via Tiktok
Das chinesische Videoportal TikTok erweist sich zunehmend als Fundgrube für musikalische Neuentdeckungen.
Fälschung und Kultur
Die Wahrnehmung und Bedeutung von Fälschungen bei Luxusgütern unterscheidet sich je nach Kulturkreis. Das fand ein Forscherteam der Penn State Abington heraus.


Blitz!

Kennen Sie "Blitz"? Das kann gut sein, denn unser Magazin gibt es schon seit tief in den 90ern. Entstanden ist es als Boulevard-Magazin mit Technik-Einschlag im beginnenden Internet und war hier im Verlag neben Auto.At und Style.at unser eZine für spannende Links ins Web. Wir haben es dann später, als das Web größer wurde, in zwei Bereiche gegliedert - in unserem WebWizard kam alles rein, was das Internet betrifft und in Style.at wurden die Promis integriert.

Weil dieser letztere Bereich aber so groß und wichtig wurde, haben wir uns zu einem neuen "Blitz" entschlossen. Heute steht Blitz für Celebrities im Web, coole Videos der Promis in den Video-Plattformen, verrückte Trends und Hypes aus den Social Networks und all das, was Spaß macht. Wir wollen kurz und knackig berichten, Videos und Fotos verlinken, einen Wegweiser zu den spannendsten Quellen im Web bieten und ... - wir horchen auf unsere Leser. Was auch immer die Zukunft bringt, Blitz ist gerne dabei!

Und Feedback auf unserer Facebook-Seite wird deshalb auch immer gerne gelesen. Viel Spaß mit Blitz.

 

 

Rechtliches
Copyright © 2021    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap   
Tripple