Blitz.   9.5.2021 04:35    |    Benutzerkonto
contator.net » Freizeit » style.at » blitz.at » Blitzlicht » Promis und Stars  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Pandemisches Fernsehen
Noch mehr Streaming
Warner und Tencent
Deep Fakes im Auge der KI
Universal in TikTok
Tattoo-Sensoren
Mortalität durch Inaktivität
Deutsches Youtube-Rewind 2020Video im Artikel!
Reichste Prominente 2020
Jahresrückblick von RezoWegweiser...Video im Artikel!
mehr...








Jugendstudie 2021


Aktuelle Highlights

Histo Cup 2021


 
Blitz-News - bei uns im Blitzlicht!
Aktuell  04.11.2020 (Archiv)

Theater digitalisiert

Ein Großteil der Menschen, die schon einmal eine Theateraufführung digital gesehen haben, würde das gerne wieder tun.

Viele würden selbst dann wieder einschalten, wenn sie wieder in Festspielhäuser gehen könnten. Eine Vorstellung mit Video-Anwendungen wie Zoom zu verfolgen, gilt für viele als eine neue, einzigartige Kunsterfahrung. Das ergibt eine Studie der University of Exeter.

'Online-Vorführungen könnten dabei helfen, das Überleben des Theaters und die Jobs der vielen damit verbundenen freien Künstler zu sichern. Dabei haben Zuschauer aber auch bestimmte Präferenzen. Beispielsweise wollen sie weniger wahrscheinlich für eine zuvor aufgenommene Vorstellung zahlen als für eine Live-Performance. Sie wollen auch teilnehmen und andere Zuschauer sehen können', erklärt Rachael Nicholas, Koautorin der Studie.

Die Forscher haben für die Studie eine Umfrage unter 177 Zuschauern einer im britischen Lockdown live stattgefundenen Online-Vorführung des Shakespeare-Stücks 'Der Sturm' durchgeführt. Die Produktion stammte vom Creation Theater in Oxford und wurde auf Zoom übertragen. 95 Prozent waren von der Aufführung begeistert und würden noch einmal bezahlen, um zum digitalen Publikum zu gehören.

Karten für die Zoom-Aufführung kosteten 20 Pfund. Für die meisten Befragten war das ein fairer Preis. Dabei war für einen Großteil der Live-Aspekt besonders wichtig. Das Publikum war geografisch weit verbreitet. Nur 29 Prozent leben in Oxford, 14 Prozent kommen nicht einmal aus Großbritannien, sondern aus 27 anderen Ländern. Die Forscher sehen darin einen wichtigen Vorteil für Theater, die aufgrund der Corona-Lockdowns keine Besucher empfangen dürfen.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Corona #Theater #Schauspieler #Digitalisierung



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
NFT kaufen und vernichten
Der Digitalkünstler Pak hat ein Crypto-Token namens 'ASH' gelauncht. Letztere bekommen Nutzer nur, indem ...

Frauen öfter gekündigt
Frauen werden in den USA in der Corona-Zeit um 22 Prozent wahrscheinlicher aus ihrem Job entlassen als ih...

Überförderung und Überforderung
Die neuen Hilfen für Betriebe in der Pandemie erfreuen die einen und erzürnen die anderen: Lobbyisten mit...

Besucher meiden Kinos
Etwa 70 Prozent der US-Amerikaner würden neue Filme lieber digital als Video-on-Demand-Inhalt sehen als i...

Veranstaltungen im Live-Stream senden
Statt als Präsenzveranstaltung wird über das Internet gestreamt: Mit einem solchen Paket nutzt man auch d...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Aktuell | Archiv

 
 

 


Genesis SUV


Technik für Konferenzen


Jaguar Continuation


Mercedes EQA 2021


VW Golf R 8


Hyundai Tucson neu

Aktuell aus den Magazinen:
 Registrierungspflicht ab 19. Mai Freizeit und Events erfordern wieder Kontaktdaten
 Guns n'Roses 2022 Tour bringt Konzert in Wien
 Wie funktionieren NFT? Kunst stellt die Frage nach Zertifikaten
 3,6 Mio. Euro für 6 Richtige Lotto 6 aus 45 liefert wieder Jackpot-Reihe
 2,5 Mio. Euro im Jackpot Doppeljackpot noch vor dem Lockdown

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2021    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple