Blitz.   20.1.2022 05:08    |    Benutzerkonto
contator.net » Freizeit » style.at » blitz.at » Blitzlicht » Blitz-Web  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Social Networks mit schlechtem RufWegweiser...
Bike warnt vor Straße
Streams in der Gruppe
Pirate Bay wird TV-Serie
Fett kostet vielWegweiser...
Kaffee und Klima
Da spielt die Musik!
mehr...








Elektro-Mustang


Aktuelle Highlights

The 355


 
Blitz-News - bei uns im Blitzlicht!
#tube  25.03.2021 (Archiv)

Strategie gegen Online-Test-Schummler

Lehrer müssen Schüler bei Distance-Learning-Prüfungen zeitlich versetzt Fragen schicken, um sie am Schummeln zu hindern. So müssen sie zuerst die weniger guten Schüler die Fragen beatworten lassen und die Kinder mit höherem Können zuletzt.

Dadurch können sie einander auch von zuhause aus nicht helfen. Diese Methode haben Forscher am Rensselaer Polytechnic Institute entwickelt. 'Vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie sollten wir sowohl bei Schulen als auch Hochschulen überdenken, wie wir überhaupt eine Leistung überprüfen. Überwachung ist hier nicht die beste Methode, denn Betrug kann grundsätzlich nie ausgeschlossen werden. Außerdem entspricht die Prüfungssituation hier nicht der Realität unserer späteren Arbeitswelt, sie setzt zu sehr auf Auswendiglernen. Eine effektivere Methode wäre, die Lernenden innerhalb einer vorgegebenen Zeit Probleme lösen zu lassen, egal mit welchen Ressourcen. Das regt deutlich mehr Reflexion über das Material an', empfiehlt Burkhard Lehmann, Geschäftsführer des Zentrums für Fernbildung und Universitäre Weiterbildung an der Universität Koblenz, gegenüber pressetext.

Den Forschern zufolge hat das Schummeln bei Prüfungen in der Corona-Zeit massiv zugenommen. Vor allem telefonieren Schüler viel miteinander, um sich so gegenseitig zu helfen. Müssen jedoch die Kinder mit weniger Können die Fragen zuerst beantworten, können sie die Unterstützung der besseren Schüler weniger leicht anfordern. In einem Experiment haben die Wissenschaftler durch diese Methode eine deutlich geringere Neigung zu Schummeleien bemerkt.

Laut Studienleiter Ge Wang ersparen sich Lehrende mit der neuen Prüfungsmethode viel technischen Aufwand. Überwachung durch Kameras sei dadurch nicht mehr nötig. Schüler würden dadurch automatisch wissen, dass sie einander nicht helfen können, was wiederum zu intensiverem Lernen motivieren könne. Die Forscher wollen in Zukunft eine Plattform entwickeln, mit der Lehrende die neue Methode automatisch anwenden können. Das neue System soll vorprogrammiert werden, um Schülern zu verschiedenen Zeitpunkten Fragen zu schicken.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Zoom #Teams #Online #Test #Schule



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Mehr Fans von Home-Office
Ein Drittel der Personen im Homeoffice würden lieber kündigen als wieder zurück an den Arbeitsplatz zu ko...

Profi-Video und Ton: Übergabe an Videokonferenz oder Streaming
Videokonferenzen mit Webcam und Notebook-Mikrofon sind weder professionell, noch stabil in größeren Szena...

Elektronische Gästeregistrierung für Wien
Die verschienen Alternativen der Registrierung von Gästen im Restaurant und Lokal am Smartphone haben wir...

Wenig Daten reichen für Tracking
Online-Marketer brauchen nur eine Liste von 50 bis 150 Lieblings-Websites von Konsumenten, um ein einziga...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema #tube | Archiv

 
 

 


Citroen C5 Facelifting


Infected Rain


Essen Motor Messe 2021


Audi A8 Facelift


Frisör-Weiterbildung


Reifen für den Winter


Jaguar F-Type R


Tuning Days Wieselburg

Aktuell aus den Magazinen:
 Microsoft kauft Activision Blizzard Mega-Deal im Gaming Bereicht formt neuen Marktführer
 Elektro VW-Bus im März Der ID-Buzz wird 2022 noch ausgeliefert
 Pickerl tauschen: Stickermania 2022 Spar holt Sammler nach Atlantis
 Exchange 2022-Bug - weltweit Fehler eMails werden nicht zugestellt - ein Bugfix ist möglich.
 Besonderer Jackpot 1,5 Mio. im Topf, leicht zu knacken?

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2022    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple