Blitz.   28.6.2022 10:22    |    Benutzerkonto
contator.net » Freizeit » style.at » blitz.at » Blitzlicht » Promis und Stars  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Schöner und erfolgreicher
Leander Haußmanns StasikomödieVideo im Artikel!
Zirkadiane Diät unwirksam?
Stimme für Transgender trainieren
Streaming verwirrt
Übergewichtige Kinder
Fake-News der Promis
Moral versus Geld
mehr...








Elektro-Maserati


Aktuelle Highlights

Pferde-Shop


 
Blitz-News - bei uns im Blitzlicht!
Celeb Video  14.04.2022

Streaming verwirrt

46 Prozent der US-Bürger, die Streaming-Dienste nutzen, haben Probleme, unter der Fülle der Angebote das zu finden, was sie sehen möchten.

Das zeigt eine Umfrage des Researchers Nielson unter 1.400 Teilnehmern in den USA. Im Dezember 2019 gab es etwas mehr als 646.000 Programmtitel in den traditionellen US-TV- und Streaming-Diensten. Bis Februar 2022 war diese Zahl laut Gracenote auf mehr als 817.000 angewachsen. Gracenote ist ein Nielson-Unternehmen, das Unterhaltungsdiensten und Unternehmen weltweit Musik-, Video- und Sportmetadaten sowie Technologien zur automatischen Erkennung von Inhalten anbietet.

Die Nutzung von Streaming-Diensten hat während der COVID-19-Pandemie deutlich zugenommen, weil viele gezwungen waren, zu Hause zu bleiben und wenig zu tun hatten, außer Filme anzusehen, die Fernsehen und Streaming-Dienste anboten. In einer durchschnittlichen Woche sehen sich die US-Zuschauer rund 2,8 Mrd. Stunden Videoinhalte an, gegenüber etwas mehr als 2,3 Mrd. vor einem Jahr. Darüber hinaus ist die Zahl der Personen, die für drei oder mehr Streaming-Dienste bezahlen, in den vergangenen drei Jahren weiter gestiegen. Im Jahr 2019 gaben acht Prozent an, für vier oder mehr Dienste abonniert zu haben. 2022 waren es schon 18 Prozent. Sieben Prozent zahlten sogar für sechs und mehr Plattformen.

Die Zahlen könnten noch weiter steigen, da 93 Prozent der Befragten angaben, dass sie ihre kostenpflichtigen Streaming-Abos erhöhen oder deren Anzahl zumindest beibehalte wollen. Fast zwei Drittel (64 Prozent) der Befragten sagen, dass sie sich einen gebündelten Video-Streaming-Dienst wünschen, mit dem sie 'so wenige oder so viele Video-Streaming-Dienste auswählen können, wie sie möchten', heißt es bei Nielson.

Im März dieses Jahres hat Verizon seine neue '+play'-Plattform angekündigt, die auch darauf abzielt, Streaming-Optionen für Kunden zu zentralisieren und es ihnen zu ermöglichen, einige ihrer Lieblings-Abos ohne zusätzliche Kosten zu kaufen und zu verwalten. Die Plattform beinhaltet Partnerschaften mit Netflix, Peloton, Disney+ und anderen Streamern, so das Unternehmen. In Europa gibt es bereits derartige Abos, etwa von der Deutschen Telekom.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Video #Fernsehen #Streaming



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Netflix kann keine Werbung schalten
Mit 36 Prozent würde mehr als ein Drittel der britischen Netflix-Kunden das Abo kündigen, wenn das Angebo...

Streams und Onlinevideos
Die Corona-Pandemie der vergangenen beiden Jahre hat das Nutzerverhalten in Sachen digitaler Medien zugun...

IPTV wird immer wichtiger
Das Internet ist erstmals der meistgenutzte TV-Empfangsweg in Deutschland. ​​Auch die Nutzung...

ffmm straight queer doggy bj oral orgasm squirting royale: gebührenfinanziert?
Was dieser Titel bedeutet, wird bei der Ansicht des letzten ZDF Magazin Royale im ZDF klarer. Jan Böhmerm...

Vor dem Fernseher einschlafen...
Anders als allgemein angenommen, sorgt Fernsehen oder Streamen von Filmen vor dem Zubettgehen für bessere...

Streaming-Fernsehen - on demand
TV-Sender im Internet sind eigentlich ein alter Hut. Aber der Trend, auch am Fernseher (und Tablet oder P...

Fernsehen im Internet
Das TV im Web, Onlinefernsehen im Browser oder IP-TV mit Internet-Videorekordern - der Versuch, das Ferns...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Celeb Video | Archiv

 
 

 


Flying Spur S


Everything Verlosung


Stream und Konferenz: Besser wirken


Lotus Eletre SUV


Der Wolf und der Löwe im Kino


Drohnen-Cabrio


Dr. Google gefährlich


Citroen C5 Facelifting

Aktuell aus den Magazinen:
 Fünffachjackpot in Österreich Über 5 Mio. Euro im Topf für richtigen Sechser
 4fach Jackpot in Österreich 4,2 Mio. für richtigen Sechser am Mittwoch
 Netzneutralität Europa gegen Tech-Konzerne
 Daten sind käuflich Studenten ohne Privatsphäre
 Sanktionen für Yandex Russisches 'Google' schwer getroffen

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2022    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple