Blitz.   28.11.2022 10:14    |    Benutzerkonto
contator.net » Freizeit » style.at » blitz.at » Blitzlicht » Promis und Stars  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Fussball-Blackout als Social Media Kampagne
Halloween von Snapchat
Gefährliche TwitchConWegweiser...
Immer mehr Streaming
Job-Wunsch: InfluencerWegweiser...
100 Jahre Niederösterreich 2022: Sticker bei Spar sammeln
Eröffnung der NorthWestNativesVideo im Artikel!
Schönheit ist Plus-Size
mehr...








Advent in Radstadt 2022


Aktuelle Highlights

Stille Nacht entdecken


 
Blitz-News - bei uns im Blitzlicht!
Gossip News  20.04.2022 (Archiv)

Stimme für Transgender trainieren

Bei Transgender-Personen passt die Stimme oft nicht zu ihrem Gender. Das kann zu unangenehmen Situationen führen, wenn etwa eine Transfrau mit tiefer Stimme als 'Herr' angesprochen wird - und das ist längst nicht das schlimmste Szenario.

Doch professionelles Stimmtraining ist teuer. Abhilfe könnte eine App schaffen, die wirklich auf die Anfordernisse der Zielgruppe zugeschnitten ist. US-Forscher haben sich daher zunächst damit befasst, was genau sich von Transgender und Gender-Diverse von einer solchen App erwarten würden, damit sie ihnen wirklich an ihr persönliches Stimm-Ziel helfen kann.

Transgender leiden oft unter einer Stimm-Gender-Inkongruenz und wollen daher ihre Stimme an ihr Gender angleichen. 'Für einige Menschen ist der Bedarf an Stimmtraining eine innere Motivation, sie mögen ihren Klang nicht', erklärt Vesna Dominika Novak, Professor am College of Engineering and Applied Science der University of Cincinatti. 'Für andere heißt es: 'Ich möchte einfach nicht verprügelt werden, wenn ich irgendwo hingehe.'' Doch gute Stimmtrainer kosten, und existierende Apps kommen bei den Nutzern oft nicht gut an. 'Wir wollten eine bessere machen, aber wir hatten das Gefühl, dass wir zuerst herausfinden sollten, was die Leute tatsächlich von einer App wollen.'

Eben damit hat sich das Team also in Form einer umfangreichen Befragung von 21 Transgender- und gender-diversen Personen auseinandergesetzt. Dabei zeigte sich, dass echte Unterstützung bei der für echte Erfolge nötigen langfristigen Arbeit - auch Stimmtraining ist kein Sprint - den Betroffenen sehr wichtig wäre. 'Sie wollen Erinnerungen daran, wann sie das tun müssen, und sie wollen Verbesserungen sehen', erklärt Novak, selbst Transfrau. 'Die App kann sagen, dass Sie heute fünf Prozent besser sind, und bietet positive Verstärkung, um die Benutzer auf Kurs zu halten.'

Ebenfalls entscheidend wäre wirklich verwertbares Feedback. Denn es gibt laut Novak zwar Apps, die Vorschläge machen, was User üben sollten - aber eben keine Rückmeldung geben, ob die Ausführung gut war. Das soll sich mit der geplanten Entwicklung ändern. 'Bei dieser App möchten die Leute hören: 'Das ist, was Sie gut können' und 'Hier sollten Sie sich verbessern'', erklärt sie. Die Transgender-User wollen sich dadurch aber nicht beurteilt oder gestresst fühlen.

Ob das Team wirklich eine eigene Stimmtrainings-App entwickeln wird, ist nicht ganz sicher. Novak zufolge arbeitet ein Team der Cornell University an einer geeigneten App. Eventuell wird sich ihr Team darauf konzentrieren, interaktive Übungen zu entwickeln, die optimales Feedback geben und helfen, das Stimmtraining auch wirklich langfristig durchzuziehen, statt auf ein komplett eigenständiges Produkt zu fokussieren.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Transgender #Stimme #Training #Geschlecht



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Kompetenz statt Gender
Die Zahl der Frauen, die einen Job bekommen, steigt um 65 Prozent, wenn 'kompetenzbasierte' Einstellungsb...

Disney wollte nicht schwul sagen
Texte mit der Stimme von Disney-Charakteren wiedergeben: Anlässlich des zweijährigen Bestehens von Disney...

Dating fördert Rassismus
Zahlreiche mobile Dating-Apps, die es aufgrund vieler Filter ermöglichen, potenzielle Partner nach Rassen...

Flirt mit Stimme
n der neuen Dating-App 'Waving' werden keine Fotos hochgeladen, stattdessen hören sich die User in den P...

Die Geschlechter neben Frau und Mann
Conchita Wurst hat uns verdeutlicht, dass es mehr gibt, als Mann und Frau. Und die aktuelle Life-Ball-Kam...

Regenbogenparade 2011
Auch in diesem Jahr gibt es wieder den 'Vienna Pride' mit Regenbogenparade 2011. Vom 14. bis 19. Juni ist...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Gossip News | Archiv

 
 

 


Peugeot 408


Youtube Handles 2022


Jaguar-Jubiläum


ID Treffen 2022


Charger SRT Elektro


Mini Aceman Concept


Immobilienkauf


Flying Spur S

Aktuell aus den Magazinen:
 Das Internet schneller durchsuchen Meta-Suchmaschine erspart viel Zeit
 Dreifachjackpot: 2,2 Mio. bleiben im Topf Lotto 6 aus 45 geht wieder in einen Jackpot-Lauf...
 Doppeljackpot am Mittwoch 1,4 Mio. Euro wandern im ersten Rang in den Topf
 Winterzeit ab 26.10. Uhren zurück drehen am Wochenende!

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2022    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple